früher / heute lernen: ein Topos der Kulturkritik

Konfuzius sprach: „Im Altertum lernte man, um sich selbst zu vervollkommnen; heute dagegen lernt man, um anderen gegenüber etwas zu gelten.“ (Konfuzius. Gespräche XIV, 24. Hrsg. von Ralf Moritz, Leipzig 1982, S. 110)

Wenn das schon Konfuzius vor 2.500 Jahren sagte…