Rot-grüne Schulpolitik NRW

Was tut eine Landesregierung oder eine Bezirksregierung, wenn an einer Schule Lehrer fehlen? Sie rechnet den Bedarf aus und genehmigt die Einstellung neuer Lehrer – sollte man meinen. Ganz anders die Praxis an einer Gesamtschule in Mönchengladbach: Dort fehlen rund 8,7 Lehrer (resp. es sind 8,7 Stellen offen – fehlen können allenfalls 8 oder 9 neuen Lehrer).

Diese Zahl 8,7 wird nun seit neuestem mit dem Faktor 0,43 multipiliziert, ergibt gut 3,7; diese krumme Zahl wird dann abgerundet zu 3: Drei neue Lehrer darf diese Gesamtschule einstellen (auch nur die billigeren Sek I-Lehrer, obwohl Sek II-Lehrer fehlen – über solche Scherze am Rande kann man nur noch milde lächeln). Das ist die große Bildungsreform, für die Rot-Grün in Düsseldorf angetreten ist, ein Politikwechsel erster Güte. Herzlichen Glückwunsch, NRW!

Womit haben wir das verdient?

Advertisements