Akademisierungswahn ?

In der FAZ wurde auf ein Phänomen hingewiesen, das „linke“ Bildungspolitiker überhaupt nicht erkennen können: der Akademisierungswahn. In der Tat muss man fragen, wozu es gut sein soll, wenn 100 % eines Jahrgangs (das Ziel des Wahns) studieren und keiner mehr Brötchen bäckt, wenn alle jeden Abend ausgehen wollen und keiner mehr kocht. Hier die Links:

http://www.faz.net/aktuell/politik/portraets-personalien/im-gespraech-julian-nida-ruemelin-wir-sollten-den-akademisierungswahn-stoppen-12554497.html Nida-Rümelin: Wir sollten den Akademisierungswahn stoppen

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/im-bildungsrausch-ist-akademisch-auch-hochwertig-12559986. Kommentar: Ist akademisch auch hochwertig?

Advertisements