Wortfeld untersuchen, z.B. „fahren“

In der Schule (Grundschule, Sek I) ist es eine beliebte Aufgabe, Wortschatzübungen zu machen und dafür einzelne Wortfelder abzutasten. Dann suchen die Leute im Internet unter „Wortfeld ….“ (z.B. Wortfeld „fahren„, oder Wortfeld „sagen„), mit mehr oder weniger Erfolg (bei den gängigen Verben mit Erfolg, denke ich).

Die einfache Lösung funktioniert aber anders: Das geht man in ein richtiges Wörterbuch, vorzüglich „Wortschatz Uni Leipzig“, und gibt dort fahren ein. Dann schaut man in die beiden Rubriken

– Relationen zu anderen Wörtern,

Dornseiff-Bedeutungsgruppen,

dann hat man das Wortfeld einigermaßen solide aufgelistet. Man kann natürlich nicht alle Bedeutungsgruppen brauchen und in den Bedeutungsgruppen nicht alle Verben, aber man gewinnt den Überblick über ein großes Feld, wo man auswählen kann.

Ergebnisse für unser Beispiel:

Relationen zu anderen Wörtern:

Dornseiff-Bedeutungsgruppen:

Inzwischen hat auch Duden-online die Synonyme ins Programm aufgenommen:

Synonyme zu fahren

(http://www.duden.de/rechtschreibung/fahren)