Attribute

Die beiden folgenden Beispielsätze zeigen dir, was ein Attribut ist (Satzglieder sind durch / abgetrennt):

(1)  Das Auto / steht / seit Stunden / am Haus.

(2)  Das Auto des Arztes / steht / seit zwei Stunden / am Haus, in dem mein Onkel wohnt.

Wenn du die beiden Sätze vergleichst, siehst du, wie verschiedene Angaben näher bestimmt werden. Auto: Was für ein Auto steht am Haus? Stunden: Seit wie viel Stunden steht es am Haus? Haus: An was für einem Haus steht das Auto seit Stunden?

Grammatisch stellt ein Attribut die Erweiterung eines Satzgliedes dar; es ist kein selbstständiges Satzglied. Sachlich gesehen wird durch ein Attribut näher bestimmt, was für ein Ding das ist. Bei der Umstellprobe wird das ganze Satzglied einschließlich des Attributs verschoben:

(2)‘ Seit zwei Stunden / steht / das Auto des Arztes / am Haus, in dem mein Onkel wohnt.

Arten der Attribute

* Mit einem Genitivattribut wird im weiten Sinn ausgedrückt, wem etwas gehört:

(3) Das Auto des Arztes steht am Haus.

(4) Die Tasche meines Bruders gefällt mir gut.

(5) Die Farbe deiner Haare verblasst langsam.

* Wenn ein Adjektiv als Attribut gebraucht wird, bezeichnet es eine sogenannte Eigenschaft:

(6) Das kranke Kaninchen liegt noch auf der Straße.

Das Adjektivattribut wird mit seinem Bezugsnomen dekliniert.

* Attribute können auch in Satzform gebildet werden:

(7)  Das Auto, das dem Arzt gehört, steht am Haus.

Dieser Satz heißt Relativsatz; er gehört zu den Nebensätzen, wird also durch Kommas vom Hauptsatz getrennt. Das Relativpronomen ersetzt das Wort, auf das es sich bezieht (das -> das Auto ):

(7)‘ Das Auto steht am Haus. Das Auto gehört dem Arzt.

Aus dem selbständigen zweiten Satz ist in (7) ein Relativsatz geworden.

* Es gibt noch weitere Arten von Attributen:

(8) Frau Meißner, die neue Direktorin, führte uns durch den Betrieb.

(9) Ein Spatz in der Hand / ist / besser als / die Taube auf dem Dach.

(10) Ein Gefühl wie Wehmut / breitete sich / aus. (Hier ist die Abgrenzung schwierig. Möglich ist auch: Es / breitete sich / ein Gefühl wie Wehmut / aus.)

* Pronomen können als Attribute dazu dienen, das Thema über das Satzende hinaus weiter auszubauen:

(11) Der alte Mann stand am Bach; seine Frau war seit zwei Jahren tot. Er hatte ihr langes Leiden noch nicht vergessen.

Hier verweist „seine“ auf „der alte Mann“ zurück, ersetzt diese Wortgruppe.

Kennst du Attribute?  

1. Unterstreiche in (1) und (2) alle Attribute:

(1) Das Auto des Arztes steht seit zwei Stunden am Haus.

(2) Die Tante meines Freundes, der in Köln wohnt, hat eine Katze gekauft.

2. Was wird durch ein Attribut sachlich gesehen angegeben?

________________________________________________________________

________________________________________________________________

3. Ist ein Attribut ein Satzglied oder nicht? Erkläre deine Meinung anhand von Beispiel (1)!

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

4. Ergänze in (3) eines der Nomina durch ein Genitivattribut:

(3) Das Haus liegt an der Straße.

________________________________________________________________

5. Ergänze in (3) eines der Nomina durch ein Adjektivattribut:

________________________________________________________________

6. Verbinde die beiden Sätze im folgenden Beispiel (4) so, dass einer ein Relativsatz wird:

(4) Die Wohnung ist leider schon vermietet. Wir haben uns die Wohnung gestern angeschaut.

________________________________________________________________

________________________________________________________________

__/12 Punkte – Note:

2. Test: Attribute    

1. Unterstreiche in (1) und (2) alle Attribute:

(1) Das blaue Auto des Arztes steht am Haus, worin Oma wohnt.

(2) Die Ärztin meines Freundes hat eine Katze gekauft.

2. Was wird durch ein Attribut sachlich gesehen angegeben?

________________________________________________________________

________________________________________________________________

3. Ist ein Attribut ein Satzglied oder nicht? Erkläre deine Meinung anhand von Beispiel (2)!

________________________________________________________________

________________________________________________________________

________________________________________________________________

4. Erkläre anhand eines Beispiels, warum ein Genitivattribut „Genitivattribut” heißt:

________________________________________________________________

________________________________________________________________

5. Ergänze in (3) eines der Nomina durch ein Adjektivattribut:

(3) Unser Klassenraum liegt in einem Pavillon.

(3)‘  ___________________________________________________________

______________________________________________________________

6. Verbinde die beiden Sätze in (4) so, dass einer ein Relativ-satz wird:

(4) Mein Onkel hat ein altes Auto gekauft. Das alte Auto hat mehrere Beulen.

(4)‘  ___________________________________________________________

______________________________________________________________

__/12 Punkte – Note:

Attribute – Test    

Unterstreiche in den folgenden Sätze alle Attribute:

(1) Arno ist zu hartem Training bereit.

(2) Evas beste Bilder hängen im PZ.

(3) Frau Abts-Job, die Schulleiterin, begrüßte den neuen Bürgermeister.

(4) Ein Sieg in Florenz wäre wirklich eine Riesenüberraschung.

(5) Die Arbeit als Deutschlehrer macht mir Freude.

Ergänze im folgenden Satz ein Adjektivattribut:

(6) Meine Tante wohnt in einer Stadt.

________________________________________________________________________________

Ergänze im folgenden Satz ein Genitivattribut:

(7) Die Tasche steht auf dem Pult.

________________________________________________________________________________

Verbinde die folgenden Sätze so, dass ein einziger Satz mit einem Relativsatz entsteht:

(8) Das Pferd trabt allein weiter.

(9) Der Reiter des Pferdes ist aus dem Sattel gerutscht.

________________________________________________________________________________

Ergänze im folgenden Satz passend einen Relativsatz:

(10) Rita hat den Schrank in ihre Wohnung gebracht.

________________________________________________________________________________

Kreuze an, welche der folgenden Äußerungen richtig ist:

(  ) Ein Attribut ist immer ein Satzglied.

(  ) Ein Attribut ist manchmal (aber selten) sein Satzglied.

(  ) Ein Attribut ist nie ein Satzglied.

Eine Frage am Rande: War dieser Test (  ) schwer? (  ) normal?  (  ) leicht?

__/12 Punkte – Note:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s