Mit dem Wörterbuch arbeiten – Beispiele

Eine große Lücke in der Fachdidaktik Deutsch mache ich dort aus, wo mit dem Wörterbuch gearbeitet werden müsste, mit einem richtigen Wörterbuch der deutschen Sprache (Duden, Wahrig, Paul, Bünting; http://www.dwds.de/woerterbuch; http://wortschatz.uni-leipzig.de/http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Hauptseite usw., siehe am linken Rand!).

In einem Wörterbuch wird das Feld möglicher Bedeutungen eines Wortes abgedeckt; im Einzelfall muss man dann prüfen (Ersatzprobe), welcher Bedeutungsausschnitt realisiert wird. Ich habe in den Klausuren der Sek II in den letzten Jahren immer auch ein deutsches Wörterbuch zur Verfügung gestellt, was auch eifrig benutzt wurde – manchmal allerdings nur mit mäßigem Erfolg, weil den SuS die Übung fehlte. Also: bitte den Umgang mit dem Wörterbuch üben, der Ernstfall liegt nicht erst in der Klausur vor. – Die Erfahrung lehrt, dass es besser ist, ein Wort in dreien statt nur in einem Wörterbuch nachzuschlagen.

Im Wörterbuch nachschauen ist mindestens so hilfreich, wie ein Standbild zu bauen, wenn man dabei bloß mit Vermutungen arbeitet:

1. Viele Schüler kennen viele deutsche Wörter nicht. Das ist so; ich erspare mir, Beispiele zu nennen.

2. Ich selber kann an Beispielen zeigen, wie ich von der Arbeit mit dem Wörterbuch beim Verständnis der Literatur profitiere bzw. wie ich damit arbeite:

http://logos.kulando.de/post/2008/02/08/wolf_kassandra_1983_-_interpretation_der_formel_zeugin_bleiben

https://norberto42.wordpress.com/2012/01/30/nelly-sachs-chor-der-geretteten-analyse/

http://logos.kulando.de/post/2008/10/20/g-nter-eich-inventur-ein-poetologisches-gedicht-zweite-analyse

3. Das gilt auch für die Begriffsanalyse beim Erörtern: http://norberto42.kulando.de/post/2006/01/21/erortern_-_was_heit_das_wie_geht_es

4. Das geht bis in die Philosophie hinein: http://norberto42-2.blog.de/2008/01/21/grund_als_phil_metapher~3608633

Durch einen Hinweis von Patrick Baum weiß ich, dass der Pons-Verlag Arbeitsblätter für die Wörterbuch-Arbeit anbietet: http://www.pons.de/home/specials/unterrichtsmaterial/deutsch/.

Advertisements